Mineralienmuseum Kirchler

Alles was Sie über Mineralien je wissen wollten

Betreten Sie unsere Räume einfach jetzt schon. Interaktiv und in 3D! Wir freuen uns darauf Sie real kennenlernen zu dürfen!

Über uns

Mineralienmuseum Kirchler - Tirols größtes Mineralienmuseum

Aufnahme anhören!

album-art

00:00

Willkommen im Mineralienmuseum Kirchler – Ein Juwel in den Alpen

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Mineralien im Herzen der malerischen Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern. Das Mineralienmuseum Kirchler, entstanden aus einer jahrzehntelangen Leidenschaft für das Sammeln seltener und einzigartiger Mineralien, öffnet seine Türen für ein unvergleichliches Erlebnis.
Einzigartige Sammlung in atemberaubender Umgebung: Unser Museum präsentiert auf einer Ausstellungsfläche von 300 m² über 1000 sorgfältig ausgewählte Exponate. Diese Kostbarkeiten, entstanden vor ca. 30 Millionen Jahren in den Tiefen unserer Erde, bieten einen Einblick in die verborgene Schönheit der Natur. Von den größten Rauchquarzen Südtirols bis hin zum weltweit schönsten Bergkristallgwindl aus dem Bergwerk von Prettau – jedes Stück unserer Sammlung erzählt seine eigene, faszinierende Geschichte.
Unser Museum bietet eine interaktive und lehrreiche Erfahrung. Im Multimediaraum lernen Besucher aller Altersgruppen über die Entstehung und Heilwirkungen von Mineralien. Bald erweitern wir unser Angebot um virtuelle Museumsbesuche für noch tiefere Einblicke in die Mineralienwelt.
Besuchen Sie uns gerne im Ahrntal, Südtirol, um die Wunder der Natur und unsere umfassende Sammlung zu erleben.

Über uns

Mineralienmuseum Kirchler - Tirols größtes Mineralienmuseum

Willkommen im Mineralienmuseum Kirchler – Ein Juwel in den Alpen

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Mineralien im Herzen der malerischen Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern. Das Mineralienmuseum Kirchler, entstanden aus einer jahrzehntelangen Leidenschaft für das Sammeln seltener und einzigartiger Mineralien, öffnet seine Türen für ein unvergleichliches Erlebnis.
Einzigartige Sammlung in atemberaubender Umgebung: Unser Museum präsentiert auf einer Ausstellungsfläche von 300 m² über 1000 sorgfältig ausgewählte Exponate. Diese Kostbarkeiten, entstanden vor ca. 30 Millionen Jahren in den Tiefen unserer Erde, bieten einen Einblick in die verborgene Schönheit der Natur. Von den größten Rauchquarzen Südtirols bis hin zum weltweit schönsten Bergkristallgwindl aus dem Bergwerk von Prettau – jedes Stück unserer Sammlung erzählt seine eigene, faszinierende Geschichte.
Unser Museum bietet eine interaktive und lehrreiche Erfahrung. Im Multimediaraum lernen Besucher aller Altersgruppen über die Entstehung und Heilwirkungen von Mineralien. Bald erweitern wir unser Angebot um virtuelle Museumsbesuche für noch tiefere Einblicke in die Mineralienwelt.
Besuchen Sie uns gerne im Ahrntal, Südtirol, um die Wunder der Natur und unsere umfassende Sammlung zu erleben.

Das macht uns aus

Mineralienmuseum Kirchler: Ein Unikat unter den Alpengipfeln

Das Mineralienmuseum Kirchler im Ahrntal steht herausragend da als ein Schatzhaus, das die geheimnisvolle Welt der Alpenmineralien in einzigartiger Weise erschließt. Seine Exponate, sorgsam aus den Tiefen der Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern geborgen, sind Zeugnisse einer erdgeschichtlichen Reise. Was das Museum besonders macht, ist seine Fähigkeit, die stille Erzählung jedes einzelnen Minerals durch eine Kombination aus naturwissenschaftlicher Präzision und ästhetischer Präsentation zum Leben zu erwecken. Hier wird Geologie nicht nur gezeigt, sondern erlebbar gemacht – eine seltene und fesselnde Einladung, die verborgenen Wunder der Alpen hautnah zu entdecken.

Videos

Von aussen sieht es eher klein aus, aber ein Besuch lohnt sich unbedingt! Ein liebevolles Museum mit unglaublich vielen Kristallen aus der Umgebung in jeglichen Farben und Formen. Ein Film zeigt Wissenswertes über die Familie und übers Strahlen allgemein. Ein Paradies für Mineralienliebhaber. Der kleine Laden bietet zudem viele hübsche Mitbringsel an. Wir haben den Kindern zwei Steinkugeln gekauft, die sie mit Hilfe knacken durften. Super toll!!!
Tina H.
Sehr interessant und auf alle Fälle sehenswert. Tolle Funde an Mineralien und man kann sich für ein paar Euro eine Steinkugel knacken lassen die dann die verschiedensten Schätze enthalten. Auch zu empfehlen der Shop in dem es viele schöne Sachen gibt.
Wolfgang Reppich
Interessante Formen und Farben gibt's hier zu bestaunen. Erinnerung zum Mitnehmen bereits ab 1€ im Shop...
Roman Zherdin
Eine sehr große Sammlung an Gesteins- und Fossilienfunden gut in großen Vitrinen präsentiert. Gut beschildert. Ein Laden lädt zum schmökern ein. Unbedingt Andenken mitnehmen. Sehr nettes Personal.
Sieglinde Theiler
Ein tolles Museum - mit viel Liebe errichtet. Im Laden kann man sehr schöne Steine und auch Schmuck kaufen! Top!
Christiane Klaußner
Ein wunderschönes kleines Museum und spannend wenn man die Gelegenheit hat mit dem Inhaber zu sprechen. Mir war bis zu diesem Besuch überhaupt nicht klar, mit welchem körperlichen Aufwand und Risiko die Jagd nach Edelsteinen, Mineralien, in den Bergen verbunden ist - zumindest wenn man die wirklich grossen "Dinger" finden will. Sehr schöne Sammlung und ist ein Besuch allemal wert - informativ gestaltet und wer mag kann viel Zeit in Details verbringen. Sechs Sterne !
Joachim B.v.X.
Von aussen sieht es eher klein aus, aber ein Besuch lohnt sich unbedingt! Ein liebevolles Museum mit unglaublich vielen Kristallen aus der Umgebung in jeglichen Farben und Formen. Ein Film zeigt Wissenswertes über die Familie und übers Strahlen allgemein. Ein Paradies für Mineralienliebhaber. Der kleine Laden bietet zudem viele hübsche Mitbringsel an. Wir haben den Kindern zwei Steinkugeln gekauft, die sie mit Hilfe knacken durften. Super toll!!!
Tina H.
Sehr interessant und auf alle Fälle sehenswert. Tolle Funde an Mineralien und man kann sich für ein paar Euro eine Steinkugel knacken lassen die dann die verschiedensten Schätze enthalten. Auch zu empfehlen der Shop in dem es viele schöne Sachen gibt.
Wolfgang Reppich
Interessante Formen und Farben gibt's hier zu bestaunen. Erinnerung zum Mitnehmen bereits ab 1€ im Shop...
Roman Zherdin
Eine sehr große Sammlung an Gesteins- und Fossilienfunden gut in großen Vitrinen präsentiert. Gut beschildert. Ein Laden lädt zum schmökern ein. Unbedingt Andenken mitnehmen. Sehr nettes Personal.
Sieglinde Theiler
Ein tolles Museum - mit viel Liebe errichtet. Im Laden kann man sehr schöne Steine und auch Schmuck kaufen! Top!
Christiane Klaußner
Ein wunderschönes kleines Museum und spannend wenn man die Gelegenheit hat mit dem Inhaber zu sprechen. Mir war bis zu diesem Besuch überhaupt nicht klar, mit welchem körperlichen Aufwand und Risiko die Jagd nach Edelsteinen, Mineralien, in den Bergen verbunden ist - zumindest wenn man die wirklich grossen "Dinger" finden will. Sehr schöne Sammlung und ist ein Besuch allemal wert - informativ gestaltet und wer mag kann viel Zeit in Details verbringen. Sechs Sterne !
Joachim B.v.X.

Mineralienmuseum Kirchler

Ein Unikat unter den Alpengipfeln

Kontakt

Schreiben Sie uns!

Haben Sie noch Fragen? Benötigen Sie mehr Informationen oder möchten einfach mit uns sprechen? Nutzen Sie das Formular, wir melden uns umgehend zurück.

Adresse

Museum & Shop
Mühlegg 101
I-39030, St. Johann, Ahrntal - Südtirol

Öffnungszeiten

Juni bis Ende September:
Mo-Sa von 9.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.30 Uhr.
Juli und August kein Ruhetag!

Oktober bis Ende Mai:
Mo-Sa von 9.30 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr.
Sonntags und am 25. Dezember geschlossen.

Jetzt Route berechnen

Impressum

Aufklärung im Sinne des Art. 13 des Legislativdekretes Nr. 196/2003
Sehr geehrte Damen und Herren,
Das Dlvo Nr. 196/2003 (italienischer Datenschutzkodex) sieht den Schutz von Personen und anderen Subjekten bei der Verarbeitung der persönlichen Daten vor. Im Sinne des Gesetzes werden Ihre Daten von uns korrekt und vertraulich behandelt. Im Sinne des Art. 13 des Dlvo Nr. 196/2003 teilen wir Ihnen mit:
1. Die von Ihnen erhobenen Daten werden für folgenden Zweck verwendet: polizeiliche Meldung, Versand von Angeboten, Bestätigungen, Weihnachtspost
2. Die Datenverarbeitung erfolgt auf folgende Art und Weise: manuell und mittels Computer
3. Die Aushändigung Ihrer Daten ist freiwillig/verpflichtend (wenn verpflichtend Grund angeben). Eine eventuelle Weigerung der Aushändigung Ihrer Daten hat keine Folgen/ hat Folgen zur Erfüllung oder teilweisen Erfüllung des Vertragens / zur Weiterführung der Geschäftsbeziehung.
4. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, oder verbreitet.
5. Der Träger der Datenverarbeitung ist: Mineralien Kirchler KG des Kirchler Artur & Co.
6. Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist: Mineralien Kirchler KG des Kirchler Artur & Co.
7. Sie können jederzeit gegenüber den Träger der Datenverarbeitung Ihre Rechte im Sinne des Art. 7 des Dlvo 196/2003 geltend machen, der an dieser Stelle vollinhaltlich wiedergegeben wird:

Legislativdekret Nr. 196/2003, Art. 7 – Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte
1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über a) die Herkunft der personenbezogenen Daten; b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung; c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden; d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters; e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
3. Die betroffene Person hat das Recht, f) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen; g) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist; h) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen; b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

Betreiber dieser Homepage:
Mineralien Kirchler KG
des Kirchler Artur & Co.
St. Johann, Mühlegg 101
I-39030 Ahrntal – Südtirol
MwSt.Nr.: IT 02916730217

Tel.: (++39) 0474 652145
E-mail: info@arturkirchler.com

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!

© Copyright:
Der gesamte Inhalt dieser Internetseite inklusive aller Bilder und Texte ist Eigentum des Seitenbetreibers oder des jeweiligen Autors, falls nicht anders angegeben. Die Reproduktion der Inhalte ist unabhängig vom verwendeten Medium verboten, außer durch schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers oder des jeweiligen Autors.

Fotos:
© Mineralienmuseum Kirchler
© Foto Brunner Helmut